die Brandschutzexperten

# Profitiere vom kostenlosen Versand ab EUR 250.--

Effizientere und sicherere Löschmethode
MAUS AEROSOL FEUERLÖSCHER TECHNOLOGIE

Die patentierte Technologie ermöglicht eine sicherere und umweltfreundliche Brandbekämpfung. Der Kalium Rauch kapselt die brennbaren Partikel ein, verhindert eine Wiederzündung und löscht den Brand. Jährliche Feuerlöscher Service gehört mit dieser Methode der Vergangenheit an.

PRINZIP DER AEROSOL-BRANDSCHUTZ-TECHNOLOGIE​

Das Löschmittel, der Kalium-Rauch, stoppen die Radikale im Feuer. Kaliumradikale sind sehr aktiv und unterbrechen die chemischen Verbrennungsreaktionen, indem sie Wasserstoff-, Sauerstoff- und Hydroxidradikale in der Flamme neutralisieren. Da Aerosole aus winzigen Partikeln in einem Gas bestehen, entsteht ein effektiveres Löschmittel als herkömmliches Pulver. Eine weitere Brandschutzeigenschaft für die zahlreichen Einsatzgebiete von MAUS Aerosolen ist die Fallgeschwindigkeit der Partikel, welche bei einem kleinen Durchmesser abnehmen, denn die Oberfläche der brennbaren Partikel nimmt im Verhältnis zur Masse groß wird. Dadurch bleiben die Partikel länger in der Schwebe und tragen so zu einer längeren Verknüpfung der Partikel bei was einen besseren Rückzündschutz gibt.

​Fragen an MAUS-Gründer und CEO​ ANDREAS C. NORLIN​

MAUS-Löscher arbeiten mit Aerosolen. Erkläre doch bitte die Funktionsweise.​

Das Löschmittel, der Kalium-Rauch, stoppen die Radikale im Feuer. Kaliumradikale sind sehr aktiv und unterbrechen die chemischen Verbrennungsreaktionen, indem sie Wasserstoff-, Sauerstoff- und Hydroxidradikale in der Flamme neutralisieren. Da Aerosole aus winzigen Partikeln in einem Gas bestehen, entsteht ein sehr effektives Löschmittel.

Welche Brände sind denn mit dem Löscher löschbar?

Der Feuerlöscher MAUS Xtin «Klein» ist für die Brandklassen B (Flüssigkeiten wie Benzin) und C (Gase wie Propangas) zertifiziert und kann darüber hinaus auch Entstehungsbrände der Klasse A (feste Stoffe wie Holz und Textilien) und F (Speiseöle und Speisefette) bekämpfen. Dank der neuen Brandschutz Technologie eignet sich dieser Feuerlöscherauch für kleine elektrische Feuer.
Ist ein Feuerlöscher dieser Grössenordnung nicht eher​ ein Tropfen auf den heissen Stein?​

Nicht die Grösse ist entscheidend, sondern der Inhalt. Der​ Kaliumblock im Inneren des Feuerlöschers entwickelt ein​ x-fach grösseres Volumen, sobald der Feuerlöscher aktiviert​ wird. Die Interventionszeit ist sehr wichtig, daher ist ein​ handlicher Feuerlöscher essenziell wichtig.​
Was soll ich denn tun, etwa beim Motorbrand?​

Dafür hat MAUS eine Adapterdüse entwickelt, die mit einem Handgriff auf dem Feuerlöscher angebracht ist. Mit der Adapterdüse ist es möglich, durch kleinste Öffnungen wie zum Beispiel dem Kühlergrill das Aerosol Löschmittel in den Motorraum zu löschen. Die Motorhaube muss so nicht geöffnet werden. Somit kommt auch keine zusätzliche Luft hinzu, was das Feuer nur beschleunigen würde.​
Wenn ich einen «klassischen» Feuerlöscher mit Pulver oder Schaum habe, kann ich den Löschprozess stoppen. Euren nicht. Wo liegt der Vorteil?​

​Auch klassische Feuerlöscher wie Pulver und Schaumlöscher haben ihre Daseinsberechtigung mit Vor- und Nachteilen. Durch die sehr handliche Grösse kann der MAUS Feuerlöscher in Griffnähe montiert oder deponiert werden. Geschwindigkeit ist ein entscheidendes Element bei der Brandbekämpfung, weil sich das Feuer innert weniger Sekunden in der Grösse verdoppelt. Was nützt ein Feuerlöscher, den ich nicht sofort erreichen kann? Die Aerosol Feuerlöschtechnologie löscht zudem Feuer, ohne Löschmittelrückstände zu hinterlassen. So können teure oder vernichtende Sekundärschäden verhindert werden, das geliebte Fahrzeug oxidiert beispielsweise nicht nach dem Einsatz des MAUS Feuerlöschers. Da der Feuerlöscher auch nicht unter Druck steht, kann auf die teure Wartung des Feuerlöschers verzichtet werden.​
DAS SAGEN EXPERTEN UND UNSERE KUNDEN​

HÄUFIGE FRAGEN

Wie löscht MAUS die Brände mit kaliumhaltigem Rauch?

Der ungefährliche, ungiftige MAUS Aerosol Rauch kapselt die brennbaren Partikel in der kleinsten Form, dem Rauch ein und verhindert eine Wiederzündung. Das führt dazu, dass der Brand vollständig erlischt, ohne Ihre Gesundheit oder die anderer Menschen zu gefährden. Das entwickelte Löschmittel erzeugt pyrotechnische Aerosole, welche die Fähigkeit haben, die freien Radikale im Feuer zu stoppen.

Mehr dazu unter der Rubrik: Technologie

Wird es den Sauerstoff wegnehmen?

CO2 Feuerlöscher weisen ein grosses Füllvolumen auf und können im Gegensatz zu MAUS Xtin „Klein“ Personen durch die Entnahme von Sauerstoff gefährden. Sie werden auch nach dem Verwenden des Feuerlöschers MAUS Xtin „Klein“ gut Atmen können. Es entsteht eine Neutralisation der Wasserstoff-, Sauerstoff- und Hydroxidradikale in der Flamme was bedeutet, dass es an den Sauerstoff nicht entzieht oder entnimmt.
Mehr dazu unter der Rubrik: Technologie

Warum ist er nicht nach EN3-7 als Standardfeuerlöscher zertifiziert?

Es gibt derzeit keine Norm, nach der unser Löschmittel (Kaliumgemisch) zertifiziert werden kann. Wir waren in Kontakt mit den grossen Prüfstellen, aber das Löschmittel ist zu neu um es nach allen Normen zu zertifizieren. Aktuell wird es ergänzend zu den klassischen Feuerlöschern im Treppenhaus für den Haushalt verkauft. Wenn Sie den Feuerlöscher als Beispiel in der Küche haben sparen Sie sich den Weg in das Treppenhaus, denn Zeit ist bei einem Brand ein entscheidender Faktor. Im Privathaushalt sind keine Feuerlöscher nach der Norm EN3-7 pflicht.

Worin besteht der Unterschied zwischen dem Löschen eines Feuers mit Pulver und kaliumhaltigem Rauch?

Mit einem Pulverlöscher kann der Strahl nicht zielgerichtet eingesetzt werden, denn das Pulver verteilt sich grossflächig im Raum und führt dazu, dass das Löschmittel in jede kleinste Rizze eindringt und oxidiert. Das führt dazu, dass es Objekte beschädigt und diese ersetzt werden müssen. Zusätzlich müssen Pulverlöscher und Schaumlöscher mit zwei Händen bedient werden, da Sie ein grosses Gewicht aufweisen. Kaliumhaltiger Rauch verhindert durch das Ummanteln der brennbaren Partikel in der kleinsten Form eine Wiederzündung. Das ungefährliche und ungiftige Kalium, sprich Aerosolrauch gefährdet weder ihre Gesundheit und es entsteht keine Zerstörung durch das Löschmittel.
Mehr dazu unter der Rubrik Unterschied zu herkömmlichem Feuerlöscher.

WEBDEVELOPMENT, SEO & SEA by IVENSIO